E-Mail-Simulator für Kinder und Jugendliche

Mailkids.de ist ein werbefreier E-Mail-Simulator zum Heranführen von Kindern und Jugendlichen an die Nutzung von E-Mails und bietet registrierten Nutzern eine realistische Webmail-Oberfläche, mit der es möglich ist, den Umgang mit E-Mails zu erlernen und zu trainieren, ohne Risiken des echten E-Mail-Verkehrs. Sie werden keine Spammails bekommen und der Versand der Nachrichten erfolgt nur zwischen den Teilnehmern einer Sitzung und nur solange der Lehrer angemeldet ist.

  • kinderleichte Bedienung für Schüler und Lehrer

  • alle Teilnehmer sind in 2 Minuten verbunden

  • thematische Aufgabensammlung

  • übersichtliche Webmail-Oberfläche

Das neue Mailkids.de ist da.

SSL-Sicherheit - Datenübertragung ist verschlüsseltIm zehnten Jahr seit dem Start von Mailkids.de wurde nun die Benutzeroberfläche aktualisiert und mit neuen Funktionen sowie weiteren Aufgabenvorlagen ausgestattet. Die wichtigste Änderung ist jedoch die SSL-Verschlüsselung des gesamten Nachrichtenaustausches nach dem LOGIN. Sie erkennen dies am grünen Schloss-Symbol in der Adressleiste Ihres Browsers. Mailkids.de ist jetzt auch auf Tablets und Smartphones besser nutzbar.
Viel Erfolg beim Einsatz im Unterricht.

Warum Mailkids.de?

Ohne elektronische Post ist heute der gesellschaftliche und auch private Alltag für die meisten Menschen kaum noch vorstellbar. Volkshochschulkurse für Senioren belegen, dass sich kaum noch eine Altersgruppe dem Medium verschließen kann oder will. In Kindereinrichtungen und Schulen werden Kinder und Jugendliche auf das Leben vorbereitet. An diesen wohlbehüteten Orten können sie sich ausprobieren und auch Fehler machen. Mailkids.de bietet genau jene abgeschirmte Umgebung, in der sich Kinder und Jugendliche unter Anleitung auf die Nutzung realer E-Mail-Adressen vorbereiten können. In vielfältiger Weise wird heute zu Lernzwecken nicht nur von Informaiklehrern das Medium E-Mail eingesetzt. In der Grundschule hat noch nicht jeder Schüler eine eigene nutzbare E-Mail-Adresse. In weiterführenden Schulen möchte vielleicht auch nicht jeder seine eigene E-Mail-Adresse allen Mitschülern und Lehrern mitteilen. Mailkids.de bietet die perfekte Lernumgebung, um den Nachrichtenaustausch von Lernenden in zeitlich begrenztem Rahmen durch Lehrende zu realisieren, ohne dass E-Mail-Programme konfiguriert, Freemail-Accounts eingerichtet oder Eltern informiert werden müssen.

Eigenschaften/Funktionen

  • werbefreie Nutzeroberfläche
  • Konzentration auf die Arbeitsaufgaben
  • übersichtliche, auf Wesentliches beschränkte Webmail-Oberfläche
  • SSL-Verschlüsselung aller Nachrichten
  • intuitive Bedienung
  • sofort durch jede Lehrkraft (ohne Schulung, Einweisung, Administrationsrechte) einsetzbar
  • große Schrift und große Schaltflächen für ungeübte Kinderhände
  • bei Bedarf umfangreiche Erklärungen/Hilfen einblendbar
  • kein Nachrichtenversand an reale E-Mail-Adressen möglich
  • Einrichten einer "Spiel"-E-Mail-Adresse
  • freie Namenswahl
  • Adressbuch
  • Posteingang, Postausgang, Papierkorb, Spamordner
  • E-Mail schreiben, E-Mail beantworten, E-Mail weiterleiten, E-Mail drucken, E-Mail als Spam markieren, E-Mail löschen, E-Mail aus Papierkorb zurückholen, E-Mail endgültig löschen
  • Statusanzeige für E-Mails
  • CC (Carbon Copy), BCC (Blind Carbon Copy) möglich
  • Rundmail des Lehrers möglich
  • Dateianhänge bis 100 kB der Grafik-Dateitypen gif, jpg und png
  • Zugriff auf eigene Nachrichten nur solange der Internetbrowser geöffnet ist
  • automatisches Löschen aller Nachrichten und Anhänge der Gruppe beim Ausloggen des Sitzungsleiters
  • Multigruppenfähig (unbegrenzte Gruppenanzahl je registriertem Nutzer gleichzeitig möglich) Beispiel: Musterschule hat einen Mailkids-Account, unter dem gleichen Account können gleichzeitig mehrere Klassen angemeldet sein.

So funktioniert Mailkids

  1. www.mailkids.de aufrufen
  2. Lehrender/Sitzungsleiter loggt sich mit Nutzername und Passwort ein.
  3. Lehrender/Sitzungsleiter gibt seinen E-Mail-Namen ein. Unter diesem Namen ist er für alle Sitzungsteilnehmer erreichbar.
  4. Lehrender/Sitzungsleiter erhält nun den Sitzungscode angezeigt. Diesen Code teilt er allen Sitzungsteilnehmern mit.
  5. Lernende/Sitzungsteilnehmer loggen sich mit diesem Code und einem frei gewählten E-Mail-Namen ebenfalls ein. Sollte der Name innerhalb der Sitzung schon vergeben worden sein, ist ein anderer einzugeben.
  6. Nun stehen allen Teilnehmern die Mailfunktionen zur Verfügung.
  7. Soll die Sitzung beendet werden, loggt sich der Sitzungsleiter aus. Dabei werden alle Teilnehmer sofort zwangsabgemeldet und kein Teilnehmer kann mehr auf seine Nachrichten und Dateianhänge innerhalb Mailkids.de zugreifen.


Hier geht es zur detailierten Beschreibung mit Bildern.

Einsatzmöglichkeiten

  • tätigkeitsorientiertes Kennenlernen des Kommunikationsmittels E-Mail (Lehrplanthema)
  • alternative didaktische Möglichkeit zum Üben im Schreiben von Briefen
    • Üben/Anwenden von Anrede, Textteil und Grußformel
    • sofortiges Erfolgserlebnis durch Versand/Empfang
    • (selbst)kritisches Beurteilen von Nachrichten
    • Netiquette anwenden
    • Erkennen von Spam und richtig reagieren
    • zeitgemäße, freudvolle Kommunikationsform
  • Beauftragung von Schülern über schriftliche Aufgabenstellung und unkompliziertes Einsammeln der Arbeitsergebnisse (E-Mail an Lehrer)
  • Gruppenarbeit bei Recherchen etc. möglich (schriftlicher Austausch von Informationen/Zwischenständen)
  • Bewerbung per E-Mail trainieren
  • Training der Netiquette
  • als Vertretungsstundenthema prima geeignet

Warum eine Registrierung?

Der Service von Mailkids.de richtet sich ausschließlich an Bildungseinrichtungen. Eine Nutzung durch Privatpersonen ist nicht zweckgemäß. Um einen missbräuchlichen Einsatz des Service von Mailkids.de zu vermeiden, werden alle interessierten Bildungseinrichtungen um eine Registrierung gebeten. Alle übermittelten Daten werden nur zur Abwicklung der Registrierungsformalitäten und der Bereitstellung des Accounts bei Mailkids.de verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Nach erfolgreicher Registrierung erhält die Bildungseinrichtung eine Nutzernummer und ein Passwort. Beides sollte allen KollegInnen mitgeteilt werden, damit die uneingeschränkte Nutzung des Accounts möglich ist. Es können beliebig viele KollegInnen der Einrichtung gleichzeitig mit Gruppen arbeiten, ohne dass diese sich untereinander behindern.

Hier geht es zur Registrierung.

Ist Mailkids.de kostenfrei?

Der Service von Mailkids.de ist in den ersten 12 Monaten nach der Registrierung kostenfrei. Dies ist der Zeitraum zum Testen der Einsatzmöglichkeiten für den Unterricht und Ganztagsangebote. Vor Ablauf des kostenfreien Testzeitraumes werden die registrierten Bildungseinrichtungen informiert. Nach Zahlung der Lizenzgebühr wird der Account um den jeweiligen Zeitraum verlängert.

- Verlängerung je Monat EUR 2,00 *
- Verlängerung um 1 Jahr EUR 15,00 *
- Verlängerung um 2 Jahre EUR 28,00 *
- Verlängerung um 3 Jahre EUR 40,00 *

Alle KollegInnen der registrierten Bildungseinrichtung können innerhalb des Test- und Verlängerungszeitraumes zeitlich unbegrenzt und gleichzeitig den Service von Mailkids.de nutzen.

* - Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.
nach oben